Berührungslos, effektiv und automatisch

Die Drehteile- Wellen - Messmaschinen sind berührungslos arbeitende Systeme auf optoelektronischer Basis.

Das stehende Werkstück wird von einer Seite mit einer LED-Lichtquelle beleuchtet.

Durch eine telezentrische Optik fällt das Schattenbild des Werkstücks auf eine Zeilen-Kamera.

Beleuchtung und Kamera werden einmal komplett entlang der Werkstückachse bewegt.

Die Software kann aus dem Kamerabild und den Informationen vom Maßstabssystem

der Z-Achse Merkmale wie Durchmesser und Längen des Werkstückes bestimmen.

Zusätzlich kann das Werkstück noch um die eigene Achse gedreht werden und damit dann auch Rundläufe oder die Position von Nocken, Nuten, etc. berechnet werden.

Dabei dauert eine Messung auch bei vielen Merkmalen nur wenige Sekunden.

 

Alle VICI Vision Wellen- und Drehteilmessmaschinen verwenden das reale Projektionsbild für die Auswertung. Damit können Sie Problemstellen wie z.B. Verunreinigungen sofort erkennen und beseitigen!

 

Für einen Messvorgang muss der Bediener lediglich das Werkstück einlegen und auf einen „Startknopf“ auf dem sehr übersichtlichen Bildschirmmenü drücken.

Gegebenenfalls ist vorher noch das entsprechende Werkstückprogramm aus einer Liste auszuwählen.

Die Messung selbst läuft automatisch ab, ebenso das Berechnen und Speichern der Ergebnisse.

Eine übersichtliche Darstellung informiert, ob das Werkstück als Ganzes i.O. oder n.i.O. ist. Alle gemessenen Merkmale werden in einer Liste mit Ihren Werten aufgeführt und nach Toleranzlage farbig gekennzeichnet.

Für weitere Informationen stehen Grafiken für Merkmale wie Rundheit oder Konzentrizität zur Verfügung.

Das Erstellen des Werkstückprogramms ist durch die sehr übersichtliche Menüführung extrem einfach.

Mit der Maus werden Bildfenster an den relevanten Stellen platziert, in denen die Software dann Punkte und Kanten detektiert.

Folgende Merkmale können bestimmt werden:

 

· Durchmesser, Radius, Länge, Abstand, Winkel, Schnittpunkt, Symmetrie

· Rundheit, Konzentrizität, Rundlauf

· Abmessungen und Position von nut- oder nockenförmigen Elementen

· Gewinde: Durchmesser, Winkel, Steigung und Länge

 

... zurück